Porsche Cayman GT4 – Zuwachs in der GT-Familie.

Wer möchte nach diesem Werbespot nicht in den neuen Cayman GT4 von Porsche einsteigen und losfahren. Porsche präsentiert damit erstmals auf Basis des Cayman einen GT-Sportwagen. Motor und Fahrwerk, Bremsen und Aerodynamik des Cayman GT4 sind auf maximale Fahrdynamik ausgelegt, dennoch behält das Topmodell die typische Vielseitigkeit und Alltagstauglichkeit der zweisitzigen Porsche-Coupés.

Erster Cayman mit Abtrieb an beiden Achsen.

Äußerlich unterscheidet sich der Cayman GT4 deutlich von den verwandten Mittelmotor-Coupés: Drei markante Eintrittsöffnungen im Bug und der große, feststehende Heckflügel sind Teil eines Aerodynamikpakets, das konsequent auf Abtrieb ausgelegt ist.
Der Innenraum des Cayman GT4 ist so ausgestattet, dass Fahrer und Beifahrer den Fahrspaß ungefiltert erleben können. Sie sitzen auf Sportsitzen mit kombiniertem Leder- und Alcantara-Bezug, die sich durch sehr gute Seitenführung auszeichnen.

GT-Sportwagen von Porsche verkörpern die emotionalste Verbindung zwischen All-tag und Rundstrecke und damit den sportlichen Kern der Marke: Intelligent Perfor-mance. Vier von fünf Porsche-Sportwagen dieser Klassifizierung werden von ihren Fahrern auch auf der Rennstrecke eingesetzt.

Der Cayman GT4 feiert seine Weltpremiere Anfang März auf dem Genfer Autosalon. Er ist ab sofort bestellbar und wird ab Ende März beim Händler stehen.

Porsche Cayman GT4

FOTO © Porsche

Porsche Cayman GT4

FOTO © Porsche

Porsche Cayman GT4

FOTO © Porsche

Porsche Cayman GT4

FOTO © Porsche

Porsche Cayman GT4

FOTO © Porsche

Porsche Cayman GT4

FOTO © Porsche

 

Porsche Cayman GT4

Motor: 3,8 Liter Sechszylinder-Boxermotor
Getriebe: Sechsgang-Schaltgetriebe
Motorleistung: 385 PS
Höchstgeschwindigkeit: 295 km/h
0-100 km/h: 4,4 Sek.
Verbrauch: Kombiniert in l/100km 10,3

€ 85.776

Cayman GT4 – Webspecial

mehr erfahren: Porsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.